top of page

Ihr kennt das sicher auch…


...man macht sich einen Plan für den Tag und glaubt, alles im Griff zu haben und dann kommt doch alles ganz anders. Gefühlt alle 5 Minuten haut dich irgendjemand an, weil er/sie was wissen will, und du bist Ansprechpartner:in für praktisch alle in deinem Umfeld!







Wo finde ich dieses oder jenes, kannst du mir mal gerade helfen, es klingelt an der Tür… habt ihr schon geöffnet? Nein, erst ab 14 Uhr. Kann ich trotzdem jetzt Wein kaufen, später bin ich weg, na gut. Puh, und so geht das den ganzen Tag. Abends stellst du dann fest, dass du nur einen Bruchteil dessen geschafft hast, was du erledigen wolltest.

Dann hast du 2 Optionen. Entweder du jammerst und der Abend ist auch noch versaut oder, du machst es dir schön. Was immer du magst, tu es einfach. Und du wirst sehen, du fühlst dich plötzlich besser und schöpfst wieder Hoffnung in diesen krassen Zeiten.

Morgen wird bestimmt alles leichter…



157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page